Der Griller

Drama | BR Deutschland 1968 | 87 Minuten

Regie: George Moorse

Szenen aus dem Alltag eines jungen Schwabinger Restaurant-Angestellten: seine flüchtigen Bekanntschaften und billigen Vergnügungen, sein Überdruß an der Arbeit und seine Träume von einem anderen Leben, sein Balanceakt zwischen Lust- und Realitätsprinzip. Ein ebenso pointiert-witziger wie schnoddrig-beiläufiger Bilderbogen, mit dem George Moorse das Lebensgefühl der späten 60er Jahre einzufangen versucht; eher impressionistisch als analytisch, eher oberflächlich unterhaltsam als tiefschürfend. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1968
Regie
George Moorse
Buch
George Moorse · Klaus Lea
Kamera
Gérard Vandenberg
Musik
David Llewellyn
Darsteller
Rolf Zacher (Franz Kaffer) · Franziska Oehme (Gisela Schramm) · Angelika Bender (Jutta König) · Nikolaus Dutsch (Freddy Schramm) · Willy Semmelrogge (Inspektor Kristlieb)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren