The Lost Man - Es führt kein Weg zurück

Action | USA 1969 | 112 Minuten

Regie: Robert Alan Aurthur

Eine militante Untergrundorganisation, die gegen die Unterdrückung der Farbigen in den USA kämpft, will sich durch einen Geldraub finanzielle Mittel beschaffen. Das Unternehmen scheitert, einer der Täter flieht schwerverletzt und läßt sich in auswegloser Situation von seiner weißen Freundin töten. Die Handlung von Carol Reeds irischem Freiheitskämpferdrama "Ausgestoßen" (1947), übertragen ins Milieu der amerikanischen Black-Power-Bewegung: Ein handwerklich routinierter Thriller mit Starbesetzung, der kommerzielle Actionmuster mit politischem Hintergrund ausstaffiert. (DDR-/Fernsehtitel: "Es führt kein Weg zurück")

Filmdaten

Originaltitel
THE LOST MAN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1969
Regie
Robert Alan Aurthur
Buch
Robert Alan Aurthur
Kamera
Jerry Finnerman
Musik
Quincy Jones
Schnitt
Edward Mann
Darsteller
Sidney Poitier (Jason Higgs) · Joanna Shimkus (Cathy Ellis) · Michael Tolan (Hamilton) · Leon Bibb (Eddie Moxy) · Al Freeman jr. (Dennis Laurence)
Länge
112 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Action | Thriller | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren