Das Rätsel der roten Orchidee

Krimi | BR Deutschland 1961 | 84 Minuten

Regie: Helmuth Ashley

Zwei rivalisierende amerikanische Gangsterbanden tauchen in London auf und erpressen vermögende Engländer. Edgar-Wallace-Verfilmung mit zahlreichen Leichen, einer kleinen Dosis Ironie und dem obligatorischen Nebenrollen-Auftritt von Klaus Kinski. (TV-Titel DDR: "Das Rätsel der goldenen Orchidee") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1961
Regie
Helmuth Ashley
Buch
Trygve Larsen
Kamera
Franz X. Lederle
Musik
Peter Thomas
Schnitt
Herbert Taschner
Darsteller
Adrian Hoven (Inspektor Weston) · Marisa Mell (Lilian Ranger) · Klaus Kinski (der "schöne" Steve) · Eric Pohlmann (Minelli) · Pinkas Braun (Edwin, sein Neffe)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren