Der stärkste Mann der Welt (1964)

Monumentalfilm | Italien/Frankreich 1964 | 76 Minuten

Regie: Alberto de Martino

Herkules und die braven Bürger von Mykene im Kampf gegen den tyrannischen Mörder des Königs. Harmlos-bunter Kolossalfilm nach Art der italienischen "Muskel und Sandalen"-Reihe. (Alternativtitel: "Der Triumph des Herkules", "Herkules, der stärkste Mann der Welt") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
IL TRIONFO DI ERCOLE | LE TRIOMPHE D'HERCULE
Produktionsland
Italien/Frankreich
Produktionsjahr
1964
Regie
Alberto de Martino
Buch
Roberto Gianviti · Alessandro Ferrau
Kamera
Pier Ludovico Pavoni
Musik
Francesco De Masi
Schnitt
Otello Colangeli
Darsteller
Dan Vadis (Herkules) · Pierre Cressoy (Prinz Milo) · Marilù Tolo (Prinzessin Ati) · Piero Lulli (Eurystheus) · Moira Orfei (Parsiphae)
Länge
76 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Monumentalfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren