An der Nordbrücke

- | Frankreich 1981 | 127 Minuten

Regie: Jacques Rivette

Zwei Frauen geraten in Paris in eine Verschwörung und müssen sich an Hand eines festgelegten Spielplanes den Bedrohungen des Lebens stellen. Eine faszinierend-verwirrende Kette von Ereignissen, zu einem gleichermaßen rätselhaften wie poetischen Gleichnis über die Bewältigung existentieller Schwierigkeiten verdichtet. Ein ausgesprochen reicher Film, der freilich Geduld und Einfühlungsvermögen verlangt, damit er sich erschließt. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LE PONT DU NORD
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1981
Regie
Jacques Rivette
Buch
Jacques Rivette · Suzanne Schiffman · Bulle Ogier · Pascale Ogier
Kamera
William Lubtchansky
Musik
Astor Piazzolla
Schnitt
Nicole Lubtchansky
Darsteller
Bulle Ogier (Marie) · Pascale Ogier (Baptiste) · Pierre Clémenti (Julien) · Jean-François Stévenin (Max) · Benjamin Baltimore
Länge
127 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren