Anklage: Mord (1978)

Krimi | Frankreich 1978 | 100 Minuten

Regie: André Cayatte

Die Frau eines französischen Architekten und ihr englischer Liebhaber geraten in Verdacht, den Ehemann ermordet zu haben. Die Frau wird verurteilt - die öffentliche Meinung ist gegen sie, obwohl der Ehemann den Geliebten duldete. Der Geliebte, der noch in sein Heimatland fliehen konnte, wird dort freigesprochen - man glaubt seinen Unschuldsbeteuerungen. Ein fesselnder Kriminalfilm, der die Rechtssysteme beider Länder gegenüberstellt und auf die Unterschiede zwischen der französischen und englischen Justiz verweist, dabei jedoch recht oberflächlich verfährt. Eindrucksvoll und überzeugend: Annie Girardot in der Hauptrolle.

Filmdaten

Originaltitel
L' AMOUR EN QUESTION | JUSTICES
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1978
Regie
André Cayatte
Buch
André Cayatte · Jean Laborde
Kamera
Jean Badal
Musik
Olivier Dassault
Schnitt
Paul Cayatte
Darsteller
Annie Girardot (Suzanne Corbier) · Bibi Andersson (Catherine Dumais) · John Steiner (Tom Hastings) · Michel Galabru (Staatsanwalt) · Michel Auclair (Philippe Dumais)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren