Ärztinnen

Melodram | DDR 1983 | 103 Minuten

Regie: Horst Seemann

Eine westdeutsche Klinik-Ärztin verschuldet mit ihrem Ehrgeiz den Tod einer Patientin; die Beziehungen ihres Chefs und Geliebten verhindern eine drohende Anklage. Erst als ihr eigener Sohn medizinischen Forschungsversuchen zum Opfer fällt, wird sie mit der Ambivalenz ihres Verhaltens konfrontiert. In deutsch-deutscher Zusammenarbeit entstandener melodramatischer Film, für ein bundesdeutsches Publikum allzu schablonenhaft in seiner kolportagehaften, zugleich genussvollen Schilderung kapitalistischer Dekadenz, für DDR-Kinogänger ein prächtiges Schau- und Schauerstück mit westlichem Flair. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1983
Regie
Horst Seemann
Buch
Horst Seemann
Kamera
Otto Hanisch
Musik
Horst Seemann
Schnitt
Bärbel Bauersfeld
Darsteller
Judy Winter (Dr. Katja Michelsberg) · Inge Keller (Dr. Lydia Kowalenko) · Walter Reyer (Dr. Riemenschild) · Rolf Hoppe (Dr. Böblinger) · Daniel Jacob (Tom)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Melodram | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren