Stepping Out

Drama | USA 1991 | 104 Minuten

Regie: Lewis Gilbert

Eine Theatertruppe probt die schließlich zündende Step-Nummer für eine Benefiz-Gala. Im Mittelpunkt steht die Kursleiterin, die zwar die Hoffnung auf eine eigene Karriere noch nicht begraben hat, aber einer ungewissen Zukunft mit ihrem Geliebten, einem Rocksänger, von dem sie ein Kind erwartet, die Arbeit mit den Theater-Laien vorzieht. Kein Musical, sondern eher eine "Seifenoper" mit Tanzeinlagen, in der sich alle Probleme der Welt auf sieben Personen verlagern. Dadurch zwar schematisch, aber in der Zeichnung der Charaktere durchaus einfühlsam. Vor allem Liza Minnelli vermittelt eine fesselnde Aura unaufdringlicher Professionalität. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
STEPPING OUT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1991
Regie
Lewis Gilbert
Buch
Richard Harris
Kamera
Alan Hume
Musik
Peter Matz
Schnitt
Humphrey Dixon
Darsteller
Liza Minnelli (Mavis) · Shelley Winters (Mrs. Fraser) · Robyn Stevan (Sylvia) · Bill Irwin (Geoffrey) · Sheila McCarthy (Andy)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Drama | Tanzfilm | Literaturverfilmung

Diskussion
Richard Hams' Theaterstück, dessen Verfilmung in seinen Mitteln ganz dem Theater verbunden bleibt, ist eine profanere Variante von "A Chorus Line": Die Theatergruppe, deren Proben einer schließlich zündenden Step-Nummer für eine Benefiz-G

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren