Opa spielt verrückt

Komödie | Italien/Frankreich 1990 | 94 Minuten

Regie: Dino Risi

Ein früherer Bankdirektor kehrt nach 18 Jahren in einer Nervenklinik in seine Villa zurück, wo die geschiedene Schwiegertochter den blamablen alten Herrn rasch wieder loswerden will. Nur seine zehnjährige Enkelin erwidert seine Zuneigung; das Kind, das sich ebenfalls einsam fühlt, folgt seinem Opa schließlich in dessen neues Versteck am Waldrand, bis die alarmierte Polizei es "befreit" und die Mutter es ins Internat verbannt. Eine stofflich riskante, aber menschlich überzeugende Alterskomödie voller Takt, Wärme und leiser Bitterkeit. Einige klamaukige Ausrutscher trüben den Eindruck empfindlich. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TOLGO IL DISTURBO
Produktionsland
Italien/Frankreich
Produktionsjahr
1990
Regie
Dino Risi
Buch
Enrico Oldoini · Bernardino Zapponi · Dino Risi
Kamera
Blasco Giurato
Musik
Francis Lai
Schnitt
Alberto Gallitti
Darsteller
Vittorio Gassman (Augusto) · Elliott Gould (Alcide) · Dominique Sanda (Carla) · Valentina Holtkampf (Rosa) · Firmine Richard (Anita)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren