Liebe hat zwei Gesichter

- | USA 1995 | 126 Minuten

Regie: Barbra Streisand

Eine alleinlebende Literaturdozentin und ein Mathematikprofessor, der seiner perspektivlosen erotischen Beziehungen müde ist, treffen ein Abkommen: sie heiraten einander, wollen ihre Ehe allerdings lediglich auf Respekt, Freundschaft und intellektuellen Gedankenaustausch aufbauen. Eine romantische Beziehungskomödie um das komplizierte Verhältnis von Verstand und Gefühl sowie die vermeintliche Unvereinbarkeit von körperlicher und seelischer Liebe. Mit viel pointenreichem Sprachwitz amüsant inszeniert, vor allem in den Frauenrollen auch nuancenreich und einfühlsam. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE MIRROR HAS TWO FACES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1995
Regie
Barbra Streisand
Buch
Richard LaGravenese
Kamera
Dante Spinotti
Musik
Marvin Hamlisch · Barbra Streisand
Schnitt
Jeff Werner
Darsteller
Barbra Streisand (Rose Morgan) · Jeff Bridges (Gregory Larkin) · Lauren Bacall (Hannah Morgan) · George Segal (Henry Fine) · Mimi Rogers (Claire)
Länge
126 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
Columbia TriStar Home (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren