Turbulence

Action | USA 1997 | 101 Minuten

Regie: Robert Butler

Ein psychotischer Mörder sorgt bei seiner Beförderung quer über den amerikanischen Kontinent in einem weihnachtlich geschmückten Jumbo-Jet für Mord und Totschlag. Eine ihre Traumata überwindende Stewardess rettet die Situation. Actionfilm mit einer auf Autopilot geschalteten Filmhandlung, deren Katastrophen von einem unvermutet heftigen Anfall pseudo-feministischer Charakterführung in den Schatten gestellt werden.

Filmdaten

Originaltitel
TURBULENCE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1997
Regie
Robert Butler
Buch
Jonathan Brett
Kamera
Lloyd Ahern
Musik
Shirley Walker
Schnitt
John Duffy
Darsteller
Ray Liotta (Ryan Weaver) · Lauren Holly (Teri Halloran) · Hector Elizondo (Lt. Aldo Hines) · Brendan Gleeson (Stubbs) · Ben Cross (Capt. Sam Bowen)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Action

Heimkino

Verleih DVD
Columbia TriStar Home (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Als Doris Day 1956 mit zarter Hand ein ungefüges Flugzeug zur Landung brachte ("Mord in den Wolken", fd 6 170) oder auch noch, als Karen Black zwei Jahrzehnte später Ähnliches mit einem Jumbo Jet tun mußte ("Giganten am Himmel", fd 19 241), versetzte das allein die Zuschauer in schweißtreibende Spannung. Zu einer Zeit jedoch, wo sich Menschen ins Zentrum von Wirbelstürmen wagen ("Twister", fd 32 099) und Außerirdische die ganze Zivilisation auszulöschen drohen ("Independence Day", fd 32 118), müssen Filmemacher zu härterem Kaliber greifen, soll die dutzendfach variierte Story vom beinahe zerschellenden Großraumflugzeug noch aufregen. Dessen war man sich bei MGM wohl auch bewußt und veranstaltet auf der Leinwand zusätzlich ein Blutbad, daß es nur so krach

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren