Alfons Zitterbacke (1966)

Kinderfilm | DDR 1966 | 87 Minuten

Regie: Konrad Petzold

Probleme, Streiche und Träume eines zehnjährigen Jungen, dessen ausufernde Fantasie und Entdeckerlust immer wieder mit der Realität kollidiert. Episodischer Kinderfilm, der die Ursprünglichkeit der humorvoll-satirischen Vorlage nur in Ansätzen erreicht. Nach dem 11. Plenum der SED wurden Teile des Films gegen den Willen des Regisseurs entfernt; er zog daraufhin seinen Namen aus dem Vorspann zurück. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1966
Regie
Konrad Petzold
Buch
Joachim Düring · Konrad Petzold
Kamera
Eberhard Borkmann
Musik
Gerhard Rosenfeld
Schnitt
Thea Richter
Darsteller
Günther Simon (Vater) · Helmut Rossmann (Alfons Zitterbacke) · Angela Brunner (Mutter) · Claudia Mögenburg (Micki) · Helge Vollbrecht (Mäxchen)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Kinderfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren