Schatten einer Liebe

Melodram | USA 1996 | 89 Minuten

Regie: Michael Pressman

Ein Bostoner Professor, der vor zwei Jahren seine geliebte Frau bei einem Segelunfall verlor, kann die Tote nicht loslassen. Nachts erscheint sie ihm in seinem Ferienhaus am Meer und führt mit ihm Gespräche über die Tochter. Das 16jährige Mädchen konkurriert mit der verstorbenen Mutter um die Liebe des Vaters, der sich erst nach Konflikten mit der besorgten Verwandtschaft dazu durchringen kann, seine Frau auch innerlich zu begraben. Ein sehr gefühlvoll inszenierter und sensibel dargestellter Film, dem man einige Unglaubwürdigkeiten nachsehen kann. Die lebensnahen Charaktere und Dialoge, eine schöne Fotografie und die einfühlsame Musik tragen das Ihre zum Gelingen bei. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
TO GILLIAN ON HER 37TH BIRTHDAY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Michael Pressman
Buch
David E. Kelley
Kamera
Timothy Suhrstedt
Musik
James Horner
Schnitt
William S. Scharf
Darsteller
Peter Gallagher (David Lewis) · Claire Danes (Rachel Lewis) · Wendy Crewson (Kevin) · Kathy Baker (Esther) · Michelle Pfeiffer (Gillian Lewis)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Melodram
Diskussion
Ein familiäres Beziehungsdrama, das sich ernsthaft um ein Ineinander von psychologischen und poetischen Motiven müht. Professor David Lewis aus Boston hat vor zwei Jahren bei einem Segelunglück seine geliebte Frau Gillian

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren