Flucht ohne Wiederkehr

Krimi | USA 1996 | 88 Minuten

Regie: Rob Hedden

Durch die Schwester der Frau und deren zwielichtigen Ehemann wird ein Ehepaar in die Entführung eines Industriellensohns verwickelt. Sie beschließen, das Kind zu retten, erfahren bei dieser Gelegenheit jedoch, daß es von seinem Vater mißhandelt wird. Der einzige Ausweg scheint die gemeinsame Flucht, doch die bringt ihnen die Verfolgung durch Polizei, FBI, Bodyguards und die Entführer ein. Konventioneller Kriminalfilm voller ärgerlicher Klischees, dessen Überfrachtung zum Lachen reizen würde, wäre das Ganze nicht so stümperhaft zusammengeschustert: ein filmgewordener Groschenroman, miserabel gespielt und schlecht synchronisiert.

Filmdaten

Originaltitel
ANY PLACE BUT HOME
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Rob Hedden
Buch
Bart Baker
Kamera
David A. Geddes
Musik
Dennis McCarthy
Schnitt
Hughes Winborne
Darsteller
Joe Lando (Lucas Dempsey) · Dale Midkiff (Carl) · Mary Page Keller (Roberta) · Christi Conaway (Carrie) · Richard Roundtree (Agent Obermar)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Genre
Krimi

Diskussion
Aufgrund der kriminellen Energie der jüngeren Schwester wird ein junges Pärchen in eine Kidnapping-Geschichte verwickelt. Das Opfer, ein von seinem millionenschweren Vater mißhandelter zehnjähriger Junge, faßt jedoch Vertrauen zu dem trotz vielerlei wirtschaftlicher Schwier

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren