Das Leben geht weiter (1996)

Drama | USA 1996 | 90 Minuten

Regie: Lynn Roth

Eine junge mittellose Künstlerin, die unter dem Selbstmord ihrer Mutter leidet und nach dieser Tragödie den Kontakt zum Vater abgebrochen hat, findet in einem Kloster Unterkunft. Nachdem sie mit ihrem Vater ins Reine gekommen ist und eine Beziehung zu einem Geschäftsmann aufgebaut hat, gelingt ihr auch der Durchbruch in der Kunstszene von Los Angeles. Ein solide inszenierter Film, stellenweise recht munter, wenn auch ohne größere Überraschungen entwickelt. Der Unterhaltungswert hält sich dadurch in Grenzen, daß die Personen kein wirklich überzeugendes Profil entwickeln und der Ausgang der Geschichte allzu vorhersehbar ist. (Fernsehtitel: "Angst vor Gefühlen")

Filmdaten

Originaltitel
CHANGING HABITS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Lynn Roth
Buch
Scott Davis Jones
Kamera
Michael Mayers
Musik
David McHugh
Schnitt
Susan Godfrey
Darsteller
Moira Kelly (Soosh Teague) · Christopher Lloyd (Theo Teagarden) · Dylan Walsh (Felix Sheperd) · Shelley Duvall (Schwester Agatha) · Bob Gunton (Bischof Creighton)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren