Reise in die Vergangenheit

Liebesfilm | Deutschland 1943 | 84 Minuten

Regie: Hans H. Zerlett

Eine Mutter reist nach 20 Jahren ihren ersten drei Verehrern nach, um ihrer Tochter zu zeigen, wie man sich in seinen ersten Gefühlen täuschen kann. Beide finden auf diese Weise einen Partner. Gut gespielter Episodenfilm mit einigen Längen; Remake des Duvivier-Films "Spiel der Erinnerung" (1937). Duvivier selbst hat den Stoff 1941 in den USA noch einmal verfilmt ("Ein Frauenherz vergißt nie").

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1943
Regie
Hans H. Zerlett
Buch
Gerta Ital
Kamera
Bruno Stephan
Musik
Bernhard Eichhorn
Darsteller
Olga Tschechowa · Margot Hielscher · Ferdinand Marian · Hilde Hildebrand · Will Dohm
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Genre
Liebesfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren