Der letzte Sommer (1997)

- | Frankreich/Deutschland 1997 | 80 Minuten

Regie: Claude Goretta

Porträt des französischen Abgeordneten, Antikommunisten und Juden Georges Mandel, der im besetzten Frankreich als erster Parlamentarier von der Vichy-Regierung verhaftet wurde. Vorübergehend wurde er zwar entlassen, nach seiner neuerlichen Verhaftung von einem Gefängnis ins andere verlegt. Wenige Tage vor der Befreiung von Paris wurde er von einem Milizsoldaten erschossen. Eine politische und persönliche Skizze, bei der sich die beiden Ebenen durchdringen und bedingen.

Filmdaten

Originaltitel
LE DERNIER ÉTÉ
Produktionsland
Frankreich/Deutschland
Produktionsjahr
1997
Regie
Claude Goretta
Buch
Jean-Michel Gaillard
Kamera
Dominique Brenguier
Musik
Bruno Coulais
Schnitt
Marie-Françoise Michel
Darsteller
Jacques Villeret (Georges Mandel) · Catherine Frot (Béatrice Bretty) · Jean Dautremay (Paul Reynaud) · Jean Davy (Pétain) · Hanns Zischler (deutscher Offizier)
Länge
80 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren