Ein Vater im Alleingang

- | Deutschland 1999 | 97 Minuten

Regie: Diethard Küster

Nachdem seine Tochter mit einem unbekannten Giftgas kontaminiert und in ein künstliches Koma versetzt wurde, stellt der Vater, ein Sportreporter, eigene Recherchen an, um eine Probe des Gases zu besorgen, damit ein Gegenmittel entwickelt werden kann. Die Spur führt nach Marokko, doch eine mächtige Organisation versucht, die Bemühungen des Vaters zu unterbinden. Kriminalkolportage, die ein vermeintlich heikles Thema zum Zweck sich selbst reproduzierender Fernsehunterhaltung ausschlachtet.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1999
Regie
Diethard Küster
Buch
Zsolt Bács · Frank Isenthal
Kamera
Theo Angell
Musik
Toni Nissl
Schnitt
Dana Beauvais
Darsteller
Mark Keller (Philipp Kolberg) · Isabella Parkinson (Isabell) · Ulrich Faulhaber (Prof. Maybach) · Marie-Lou Sellem (Cora Ohlkamp) · Ramin Yazdani (Abu Farrat)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren