Kevin & Perry ... tun es

- | Großbritannien 1999 | 83 Minuten

Regie: Ed Bye

Zwei angehende Discjockeys wollen ihren Sommerurlaub auf Ibiza nutzen, um erste intensive Kontakte zum anderen Geschlecht zu knüpfen. Eine grobschlächtige Komödie voller Derbheiten und Peinlichkeiten, die mühelos jedes Niveau unterbietet und nicht mehr als ermüdende Unterhaltung bringt. Die Chance zu einer Persiflage des Genres wurde zwar gesehen, aber nicht genutzt. - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
KEVIN & PERRY
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1999
Regie
Ed Bye
Buch
Harry Enfield · David Cummings
Kamera
Alan Almond
Schnitt
Mark Wybourn
Darsteller
Harry Enfield (Kevin) · Kathy Burke (Perry) · Rhys Ifans (DJ Eye Ball Paul) · Laura Fraser (Candice) · James Fleet (Mr. Patterson)
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.

Heimkino

Verleih DVD
BMG (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Kevin und Perry sind die besten Freunde, unglaublich „cool“, im reifen Teenie-Alter und halten sich für unwiderstehlich. Allerdings hat es mit den Mädchen bislang nicht so gut geklappt, da sie außerhalb ihres unmittelbaren Umfeldes als „Mega-Deppen“ verschrien sind. Ihre musikalischen Ambitionen, einmal Englands berühmteste DJs zu werden, helfen bei diesem speziellen Unterfangen auch nur wenig. Da Sex in ihrer noch nicht sonderlich weit vorangeschrittenen Sozialisation zumindest theoretisch ein essenzielles Thema ist, die praktische Umsetzung in ihrer Umgebung aber nie und nimmer erreichbar scheint, hilft nur die Flucht in sonnigere Gefilde

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren