Als die Mauer fiel

Dokumentarfilm | Deutschland 1999 | 89 Minuten

Regie: Hans-Hermann Hertle

Dokumentarfilm, der jene 50 Stunden vom Morgen des 9. November bis zum Mittag des 11. November 1989 nachzeichnet, als in Berlin die Mauer fiel und damit ein Prozess eingeleitet wurde, der nicht nur Deutschland nachhaltig veränderte. Der Film beleuchtet die Hintergründe und geht der Frage nach, ob die Ereignisse zunächst nicht bloß auf einer Verkettung von Missverständnissen von Seiten der DDR-Führung beruhten.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1999
Regie
Hans-Hermann Hertle · Gunther Scholz
Buch
Hans-Hermann Hertle · Gunther Scholz
Kamera
Volker Langhoff · Peter Badel · Knut Muhsik · Andreas Bergmann
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren