Snatch - Schweine und Diamanten

Gangsterfilm | USA 2000 | 103 Minuten

Regie: Guy Ritchie

Ein angehender Box-Promoter verliert seinen Boxer an einen schlagkräftigen Zigeuner, der ihm einen Wohnwagen verkaufen sollte und ihm nur Schrott lieferte. Das bringt ihm Ärger mit seinem mörderischen Geschäftspartner ein. Retten könnte ihn nur, wenn er in den Händen einer anderen Gang ist. Fulminante Gangsterfilm-Parodie, die ihr Tempo vor allem aus den rasanten Wechseln innerhalb der einzelnen Episoden bezieht. Der erzählerische Einfallsreichtum geht manchmal auf Kosten der Plausibilität, ferner stehen dem makabren Humor einige sehr brutale Szenen gegenüber.

Filmdaten

Originaltitel
SNATCH
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2000
Regie
Guy Ritchie
Buch
Guy Ritchie
Kamera
Tim Maurice-Jones
Musik
John Murphy
Schnitt
Jon Harris
Darsteller
Brad Pitt (Mickey O'Neil) · Benicio Del Toro (Franky Four Fingers) · Dennis Farina (Avi) · Vinnie Jones (Bullet Tooth Tony) · Jason Statham (Turkish)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Gangsterfilm

Heimkino

Die Special Edition beinhaltet u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs, ein vom Regisseur kommentiertes Feature mit nicht verwendeten Szenen sowie ein Storyboard/Film-Vergleich.

Verleih DVD
Columbia TriStar Home (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Drei Männer in langen schwarzen Mänteln, mit schwarzen Hüten auf dem Kopf, langen Schläfenlocken und Bärten ergehen sich in einem unverständlichen Kauderwelsch, das wahrscheinlich Jiddisch sein soll. Später wird es ein irischer Zigeuner sein, dessen Gebrabbel zwar seine Mitbrüder verstehen, aber niemand sonst. Ab und zu lässt auch ein Russe etwas in seiner Landessprache vernehmen, ganz abgesehen von den immer wieder auftauchenden Unterschieden zwischen der englischen und der amerikanischen Aussprache. Für die Synchronisation wird es keine leichte Arbeit sein, diesen Film ins Deutsche zu übersetzen. So viel ist sicher: Die Figuren sprechen nicht dieselbe Sprache, weder im wörtlichen noch im übertragenen Sinn. Für dieses Sinnbild ist Autor und Regisseur Guy Ritchie jedes folkloristische Klischee

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren