A Lesson Before Dying

Drama | USA 1999 | 97 Minuten

Regie: Joseph Sargent

Die USA in den 1940er-Jahren: In den Südstaaten wird ein junger Schwarzer beschuldigt, einen weißen Geschäftsmann erschossen zu haben. Obwohl seine Unschuld offenkundig ist, wird er zum Tode verurteilt und hingerichtet. Eine Anklage gegen die Rassenjustiz amerikanischer Ausprägung, die mit viel emotionalem Engagement um Verständnis wirbt und einen gefühlvollen Appell an die Grundwerte der Verfassung stellt. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
A LESSON BEFORE DYING
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
Joseph Sargent
Buch
Ann Peacock
Kamera
Donald M. Morgan
Musik
Ernest Troost
Schnitt
Michael Brown
Darsteller
Don Cheadle (Grant Wiggins) · Cicely Tyson (Tante Lou) · Mekhi Phifer (Jefferson) · Irma P. Hall (Miss Emma) · Brent Jennings (Reverend Ambrose)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
Mediacs (FF, DD2.0 engl., DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Es mag etwas konstruiert erscheinen, dass der afroamerikanische Plantagen-Arbeiter Jefferson, der an jenem heißen Tag im Louisiana des Jahres 1948 auf dem Weg durch die übermannshohen Zuckerrohrfelder von zwei Kumpeln aufgegabelt wird, sich nur widerwillig von ihnen überreden lässt, mitzukommen – schließlich will er ja eigentlich zum Angeln. Es mag ein wenig melodramatisch wirken, dass es kurz darauf zu einem tödlichen Schusswechsel zwischen Jeffers

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren