Das kleine Buch der Liebe

- | Brasilien 2000 | 91 Minuten

Regie: Sandra Werneck

Ein Mann und eine Frau lernen sich kennen, verlieben sich ineinander, erleben die Unbillen des Alltags und trennen sich wieder. Eine Art filmisches Liebestagebuch, das weniger eine ausgefallene Geschichte erzählen als repräsentativ eine zwangsläufig scheiternde Liebe vorführen will. Dabei reden die Figuren oft in die Kamera und geben Alltagsweisheiten preis, die nur gängige Klischees auflisten. Die Vorhersehbarkeit der Geschichte und ihre schematische Abhandlung in Kapiteln nehmen dem Film trotz charmanter Ansätze in Dialogen und Darstellung weitgehend die Spannung. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
PEQUENO DICIONARIO AMOROSO
Produktionsland
Brasilien
Produktionsjahr
2000
Regie
Sandra Werneck
Buch
Paulo Halm · José Roberto Torero
Kamera
Walter Carvalho
Musik
Joao Nabuco · Ed Motta
Schnitt
Virginia Flores
Darsteller
Andréa Beltrao (Luiza) · Daniel Dantas (Gabriel) · Monica Torres (Marta) · Tony Ramos (Barata) · José Wilker (Alaor)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren