Reach the Rock

Jugendfilm | USA 1998 | 95 Minuten

Regie: William Ryan

Einem jungen Mann wird der Tod seines Freundes angelastet. Als er nach Jahren in seine Heimatstadt zurückkehrt, wird er wegen Randalierens inhaftiert, und es stellt sich heraus, dass der alte Konflikt noch längst nicht ausgestanden ist. Gefühlvolle Tragikomödie, die die Probleme junger Erwachsener ernst nimmt. Unüberssehbar ist der Film vom Autor/Co-Produzenten John Hughes geprägt, der in den 80er-Jahren Teenager-Komödien mit ernstem Hintergrund ("The Breakfast Club") drehte. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
REACH THE ROCK
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1998
Regie
William Ryan
Buch
John Hughes
Kamera
John J. Campbell
Musik
John McEntire
Schnitt
Gerald Greenberg
Darsteller
William Sadler (Quinn) · Alessandro Nivola (Robin) · Bruce Norris (Ernie) · Karen Sillas (Donna) · Brooke Langton (Lise)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Jugendfilm | Tragikomödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren