Rot wie das Blut

Krimi | Deutschland 1998 | 90 Minuten

Regie: Markus Fischer

Ein arbeits- und obdachloser Hobbytaucher lebt auf der Flucht vor seiner geschiedenen Frau, die das wenige Geld, das er einnimmt, einklagen möchte. Aus Geldnot nimmt er seinen Beruf als Diamantenschätzer wieder auf, gerät an einen zwielichtigen belgischen Händler, der illegale Rubine anzubieten hat und fädelt wider besseres Wissen ein Geschäft mit Zuhältern ein. Bald überschlagen sich die Ereignisse, und er steckt mitten in einer Geiselnahme. (Fernseh-)Krimi mit übertrieben aufgebauschter Handlung.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1998
Regie
Markus Fischer
Buch
Frank Grützbach
Darsteller
André Eisermann (Ronnie) · Stefanie Stappenbeck (Ginnie) · Ludwig Boettger (Alain) · Marcus Signer (Oswin) · Annekathrin Bürger (Simone Demaree)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren