Ein ungewöhnlicher Fall

Melodram | USA 2001 | 86 Minuten

Regie: Maggie Greenwald

Eine lesbische Frau lässt sich künstlich befruchten, um mit ihrer Lebensgefährtin eine Familie gründen zu können. Als sie kurz nach der Geburt des Kindes erkrankt und stirbt, beginnt für die Freundin ein verbissener Kampf um das Sorgerecht. Gefühliges Melodram nach einem authentischen Fall, der die Rechtsprechung veränderte. Der solide produzierte Film wartet mit Kurzauftritten engagierter Künstler (u.a. Whoopi Goldberg, Barbra Streisand) auf. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
WHAT MAKES A FAMILY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2001
Regie
Maggie Greenwald
Buch
Robert L. Freedman
Kamera
Rhett Morita
Musik
David Mansfield
Schnitt
Keith Reamer
Darsteller
Brooke Shields (Janine Nielssen) · Anne Meara (Evelyn Cataldi) · Al Waxman (Frank Cataldi) · Cherry Jones (Sandy Cataldi) · Roberta Maxwell (Claire)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Melodram
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren