Tanners letzte Chance

- | Deutschland 2002 | 90 Minuten

Regie: Ernst Josef Lauscher

Der ehemalige Leiter der Mordkommission und Ex-Security-Chef, der fünf Jahre unschuldig im Gefängnis saß, wird von einem verbrecherischen Bauunternehmer zum Einbruch in seine einstige Sicherheitsfirma genötigt, in der ein immenses Vermögen lagert. Mit von der Partie ist die skrupellose Geliebte des Industriellen, mit der der Haftentlassene einst ein Verhältnis hatte. (Fernseh-)Räuberpistole um ein perfekt geplantes Millionenverbrechen, in der gleich mehrere Mitwirkende mehr als nur ein doppeltes Spiel treiben.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2002
Regie
Ernst Josef Lauscher
Buch
Ernst Josef Lauscher
Kamera
Martin Stingl
Musik
Günther Fischer
Schnitt
Siegrun Jäger · Renate Schäfer
Darsteller
Robert Atzorn (Henry Tanner) · Hanns Zischler (Karl Sedlag) · Katharina Müller-Elmau (Barbara York) · Ingo Naujoks (Herbert Knocke) · Peter Mohrdieck (Hans Vaessen)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren