Slow Burn (2000)

Thriller | USA 2000 | 93 Minuten

Regie: Christian Ford

Eine junge Frau, deren Familie seit Jahrzehnten den Familienschmuck der in der Wüste von New Mexiko verstorbenen Großmutter sucht, muss sich mit zwei amerikanischen Gaunern auseinandersetzen, die aus dem Gefängnis entflohen sind und den Schatz finden. Thriller mit einigen komödiantischen Einlagen, der sich als Aneinanderreihung von Ungereimtheiten zu erkennen gibt. Ein in allen Belangen bescheidener Film, der enervierende Langeweile verbreitet. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SLOW BURN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2000
Regie
Christian Ford
Buch
Christian Ford · Roger Soffer
Kamera
Mark Vicente
Musik
Anthony Marinelli
Schnitt
Jack Hofstra · Troy Takaki
Darsteller
Jennifer Ann Evans (Paulina McTeague) · Stuart Wilson (Frank Norris) · Nicole Fellows (Trine (11 Jahre)) · Minnie Driver (Trina McTeague) · Caprice Benedetti (Catalina McTeague)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Highlight (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt., DTS dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Geradezu manisch sucht eine Frau in der Wüste nach den Diamanten ihrer Ur-Urgroßmutter, als sie auf zwei psychopathische Häftlinge trifft

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren