And Now ... Ladies & Gentlemen

Drama | Frankreich/Großbritannien 2002 | 111 Minuten

Regie: Claude Lelouch

Ein Juwelendieb und eine Jazz-Sängerin leiden beide unter Amnesie. Sie fliehen vor ihrem übersättigten Leben sowie vor enttäuschter Liebe, und als sich ihre Wege in einem Hotel in Marokko kreuzen, erkennen sie ihre Seelenverwandtschaft. Während die Frau nach einer Wunderheilung auf eine Beziehung hofft, kehrt der Mann nach gelungener Operation zu seiner Geliebten zurück. Stimmungsvoll fotografierte Mischung aus Diebeskomödie, Beziehungs- und Krankheitsdrama, die einen stringenten Spannungsbogen wie auch die psychologische Durchzeichnung der Figuren vermissen lässt. Bemerkenswert sind das spielfreudige Ensemble und die jazzige Interpretation französischer Chansons. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
AND NOW ... LADIES AND GENTLEMEN
Produktionsland
Frankreich/Großbritannien
Produktionsjahr
2002
Regie
Claude Lelouch
Buch
Claude Lelouch · Pierre Leroux · Pierre Uytterhoeven
Kamera
Pierre-William Glenn
Musik
Michel Legrand
Schnitt
Hélène de Luze
Darsteller
Jeremy Irons (Valentin) · Patricia Kaas (Jane Lester) · Alessandra Martines (Françoise) · Thierry Lhermitte (Thierry) · Claudia Cardinale (Gräfin Falconnetti)
Länge
111 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Komödie | Krimi

Heimkino

Die DVD bietet optional an, den Film in einem sog. Director's Cut (der Film lief in Frankreich in einer 133-minütigen Fassung) zu sehen, in dem einige Sequenzen in der unsynchronisierten Originalfassung (dt. untertitelt) vorhanden sind.

Verleih DVD
Universum (16:9, 2.35:1, DD2.0 frz., DD5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Er vergisst schon mal, wo er ist, sie die Texte ihrer Chansons. Er sieht selbst auf dem Meer Juweliergeschäfte, sie überall Orchester. Die Jazzsängerin Jane und der Meisterdieb Valentin leiden an Amnesie – und, wie das Schicksal es will, laufen sich eines Tages über den Weg. Jane war ihrem untreuen Geliebten entflohen, Valentin dem luxuriösen Leben mit seiner Lebensgefährtin Françoise. Jane hat, um Abstand zu gewinnen und ihre Krankheit zu erforschen, ein Engagement in einem Hotel in Fez angenommen. Valentin wollte um die Welt segeln, landet aber durch seine Blackouts schließlich an der marokkanischen Küste. Die Seelenverwandten konsultieren denselben Arzt, erhoffen sich aber auch Heilung von einer Wallfahrt zum Grab der legendären Sultanstochter Lalla Chafia. Während Jane die heilige Stätte erreicht, wird Valentin verhaftet, weil man ihm einen Juwelenrau

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren