Chihiros Reise ins Zauberland

- | Japan 2001 | 125 Minuten

Regie: Hayao Miyazaki

Ein zehnjähriges Mädchen und seine Eltern haben sich in den Wäldern vor Tokio verirrt und stoßen dort auf einen Vergnügungspark, der sich als Hort der Shintogötter und Dämonen entpuppt. Durch harte Arbeit im Badehaus und der Lösung verschiedener Geheimnisse gelingt es dem Mädchen, seine verwunschenen Eltern zu befreien. Ein in seiner epischen Breite beeindruckender, Emotionen und Erkenntnislust gleichermaßen ansprechender Fantasy-Zeichentrickfilm, der die vielschichtigen Elemente des Märchens nicht nur zur Unterhaltung nutzt, sondern auch zur Selbstständigkeit und der Bereitschaft, Probleme zu lösen, animiert. - Sehenswert ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
SEN TO CHIHIRO NO KAMIKAKUSHI | SPIRITED AWAY
Produktionsland
Japan
Produktionsjahr
2001
Regie
Hayao Miyazaki
Buch
Hayao Miyazaki
Musik
Joe Hisaishi
Schnitt
Takeshi Seyama
Länge
125 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 10.

Heimkino

Die Special-Edition enthält aufschlussreiche Features zu Teilaspekten des Films.

Verleih DVD
Universum (16:9, 1.85:1, DD5.1 jap./dt.)
DVD kaufen

Eine Gesellschaft, in der den Ahnen Lebensmittel serviert werden, damit es ihnen im Jenseits an nichts mangelt; ein Shinto-Glaube, in dem Geister zum alltäglichen Leben dazugehören: In einem Land, in dem man so mit dem Unbegreifbaren umgeht, können Geschichten reifen, wie sie Hayao Miyazaki seit über 30 Jahren erzählt. Das Übernatürliche ist eine Konstante in den Trickfilmen des 61-jährigen japanischen Regisseurs. - Eine Kritik von Jörg Gerle, FILMDIENST 13/2003.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren