Unter fremdem Himmel

- | Frankreich 2001 | 81 Minuten

Regie: Gaël Morel

Nach einer Fahrerflucht mit tödlichen Folgen flieht ein algerischstämmiger junger Franzose zu seinem Großvater ins Land seiner Eltern, das er noch nie betreten hat. Der Sprache nicht mächtig, wird er nicht nur mit seinen unbekannten Verwandten konfrontiert, sondern auch mit ungewohnten Verhaltensweisen und der terroristischen Gewalt in Algerien. Da er sich kaum zurecht findet, beschließt er, mit falschen Papieren nach Frankreich zurückzukehren. Ein Film, der sich über die persönliche Schicksalsgeschichte zu einem Bild der algerischen Gegenwart verdichtet und anregt, über das Leben und unterschiedliche Lebensweisen nachzudenken.

Filmdaten

Originaltitel
LES CHEMINS DE L'OUED
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2001
Regie
Gaël Morel
Buch
Gaël Morel
Kamera
Jean-Max Bernard
Musik
Jérôme Coullet
Schnitt
Catherine Schwartz
Darsteller
Nicolas Cazalé (Samy) · Amira Casar (Nadia) · Kheirddine Defdaf (Issam) · Mohammed Majd (Großvater) · Hamza Bennani (Nabyl)
Länge
81 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren