Ein unmögliches Verbrechen

- | Italien 2000 | 95 Minuten

Regie: Antonello Grimaldi

Als auf Sardinien ein Richter beim Treffen mit einer einstigen Geliebten tot zusammenbricht, wird ein Staatsanwalt aus Palermo mit den Ermittlungen beauftragt. Die Autopsie enthüllt einen Giftmord, während dessen Aufklärung sich der sizilianische Beamte in die Psyche des Toten hineinversetzt und einem sehr zwielichtigen Menschen auf die Spur kommt. Atmosphärisch dichter, ansprechend fotografierter (Fernseh-)Krimi mit guter Besetzung. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
UN DELITTO IMPOSSIBILE
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
2000
Regie
Antonello Grimaldi
Buch
Fabrizio Bettelli · Maura Nuccetelli
Kamera
Paolo Carnera
Musik
Ludovico Einaudi
Schnitt
Angelo Nicolini
Darsteller
Carlo Cecchi (Piero D'Onofrio) · Angela Molina (Lauretta Oppo Martinez) · Rinaldo Rocco (Ilio Melis) · Sante Maurizi (Piras) · Lino Capolicchio (Valerio Garau)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren