Jurassic Park

4K UHD. | USA 1993 | 126 Minuten

Regie: Steven Spielberg

Einem reichen Unternehmer ist es gelungen, nach genetischem Code neu geschaffene Dinosaurier zu züchten, für die er auf einer Insel im Pazifik einen riesigen Freizeit- und Vergnügungspark einrichtet. Als er den Park von einem Archäologen-Paar, einem Mathematiker und seinen beiden Enkelkindern testen lassen will, setzt ein geldgieriger Mitarbeiter das Sicherheitssystem außer Kraft. In dem computergesteuerten Park kommt es zum Chaos, und die fleischfressenden Saurier gehen auf Menschenjagd. Steven Spielberg schuf ein gigantisches Kino-Spektakel, das mit viel Humor, rasanter Action und etwas Sentimentalität spannend unterhält. Die höchste Perfektion der Modell- und Animationstechnik ersetzt freilich die fehlende Substanz der Handlung, sodass die Geisterbahn der erstaunlichen Spezialeffekte weniger mit Filmkunst als mit Disneyland zu tun hat. In seiner Konzentration auf realistisch wirkenden Schrecken ist der Film zudem für Kinder zu belastend. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
JURASSIC PARK
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Steven Spielberg
Buch
Michael Crichton · David Koepp
Kamera
Dean Cundey
Musik
John Williams
Schnitt
Michael Kahn
Darsteller
Sam Neill (Dr. Alan Grant) · Laura Dern (Ellie Sattler) · Jeff Goldblum (Ian Malcolm) · Richard Attenborough (John Hammond) · Bob Peck (Robert Muldoon)
Länge
126 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
4K UHD. | Abenteuer | Action | Fantasy | Literaturverfilmung | Science-Fiction

Heimkino

Die DVD und die BD existiert in diversen Umverpackungen. Die umfangreiche, originell konzipierte Special Edition (DVD) enthält eine immense Fülle an Kurz-Features über einzelne Aspekte des Films, eine erschöpfende Sammlung an Storyboards sowie eine nur via PC zugängliche DVD-Rom-Partition mit interaktiven Möglichkeiten, die Produktionsprozesse des Films zu erschließen. Die Special Edition ist zudem Teil einer Box mit den beiden weiteren Teilen der Reihe: Sie ist als "Trilogy" ohne und als "Ultimate Collection" (DVD & BD) mit einer zusätzlichen Bonus-DVD erschienen. Besagte enthält u.a. weitere vertiefende Kurzfeatures zu allen drei Teilen und über den Regisseur sowie ein Interview mit dem Autor Michael Crichton (15 Min.). Die Einzel-BDs (2D & 3D) sind vom mehrere Stunden dauernden Bonusmaterial mit jener aus der „Ultimate Edition“ vergleichbar. Die BD-Editionen sind mit dem Silberling 2011 und 2013 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Universal (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universal (16:9, 1.85:1, dts-HDMA7.1 engl., dts dt.) 3D: Universal (16:9, 1.85:1, dts-HDMA7.1 engl./dt.) 4K: Universal (16:9, 1.85:1, dts:X engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Im "phantastischen Film" haben Saurier solange schon eine Rolle gespielt, wie es Kino gibt: von Harry Hoyts und William Dowlings damals für pure Magie gehaltenem Stummfilm "The Lost World" (1925) über Walt Disney s Cartoon-Saurier in "Fantasia" (1940) bis zu den furchterregenden Monstern in "King Kong" (1933), "Godzilla" (1956) und "Rodan" (1957), von Ray Harryhausens verschiedenen Ausflügen in prähistorische Zeiten bis zu Hammer-Films Camp-Klassiker "Als Dinosaurier die Erde beherrschten" (1970). Wer erwartet, der Ziehvater des niedlichen "E.T." (fd 23 743) werde den Tyrannen der Urzeit eine ganz neue, kindertümliche Seite abgewinnen, sie

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren