Sehnsüchtig

Drama | USA 2004 | 115 Minuten

Regie: Paul McGuigan

Zwei Jahre nach dem ebenso abrupten wie kommentarlosen Ende einer vermeintlich perfekten Liebesbeziehung hat sich ein ehemaliger Fotograf verlobt und verkehrt in besseren Kreisen der Finanzwelt. Doch die beiläufig aufgeschnappte Stimme der Geliebten von einst reißt die alten Wunden auf, und er sucht erneut nach seiner verschwundenen Liebe. Das Hollywood-Remake eines französischen Psychodramas ("Liebe und Lügen" von Gilles Mimouni, 1996) verliert sich in verschachtelten Rückblenden sowie bisweilen abstrusen Wendungen und büßt dabei viel von seiner Faszination ein. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
WICKER PARK
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2004
Regie
Paul McGuigan
Buch
Brandon Boyce
Kamera
Peter Sova
Musik
Cliff Martinez
Schnitt
Andrew Hulme
Darsteller
Josh Hartnett (Matthew) · Rose Byrne (Alex) · Matthew Lillard (Luke) · Diane Kruger (Lisa) · Christopher Cousins (Daniel)
Länge
115 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
EuroVideo (1:2.35/16:9/Dolby Digital 5.1)
DVD kaufen

Diskussion
Es scheint Liebe auf den ersten Blick zu sein: Matthew sieht durch das Schaufenster seines Fotoladens in das Gesicht einer wunderschönen Frau. Wie elektrisiert folgt er ihr in eine Tanzschule, in der Hoffnung einen Blick der Aufmerksamkeit zu empfangen. Das Schicksal meint es für den Augenblick gut mit dem Fotografen, denn als er der Frau ein zweites Mal im Schuhladen seines Freundes Luke begegnet, kommt es zur erhofften Kontaktaufnahme. Aus dem ersten Date mit Lisa wird eine leidenschaftliche Liebe. Doch dann verschwindet die Frau seines Lebens ohne ein Wort. Gerade hatten sie noch beschlossen zusammenzuziehen, da ist sein Lebenstraum zerplatzt wie eine Seifenblase. Zwei Jahre später verkehrt Matthew in neuen Kreisen, ist zum erfolgreichen Investment-Banker avanciert und will die S

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren