Mosquito Man

- | USA 2004 | 86 Minuten

Regie: Tibor Takács

Ein inhaftierter Serienmörder meldet sich freiwillig zu Versuchen mit mutierten Labormücken. Dabei gelingt ihm die Flucht, doch er kontaminiert sich mit der Flüssigkeit, in der die Larven der Blutsauger gezogen werden, und macht eine bedenkliche Metamorphose durch. Unbedarfter Horrorfilm in längst vergessen geglaubter C-Picture-Manier und mit etlichen Anleihen beim Genreklassiker "Die Fliege". Neben soliden Effekten bietet er auch die Zumutung einer manngroßen Mücke auf zwei Beinen.

Filmdaten

Originaltitel
MANSQUITO
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2004
Regie
Tibor Takács
Buch
Michael Hurst
Kamera
Emil Topuzov
Musik
Joseph Conlan · Sophia Morizet
Schnitt
Ellen Fine
Darsteller
Corin Nemec (Tom) · Musetta Vander (Jennifer Allen) · Patrick Dreikauss (Det. Charlie Morrison) · Christa Campbell (Liz) · Matthew Jordon (Kreatur)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16

Heimkino

Verleih DVD
Kinowelt (1:1.85/16:9/Dolby Digital 5.1)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren