Schimanski: Sünde

- | Deutschland 2005 | 90 Minuten

Regie: Manfred Stelzer

Der gealterte Ex-Kommissar Schimanski wird während eines Kurzurlaubs in Belgien mit einem aus der Haftanstalt entsprungenen Mörder konfrontiert. Der beteuert seine Unschuld am Tod seiner Frau und droht sich zu erschießen, wenn er keinen Kontakt mit seinem Sohn aufnehmen kann. Schimanski hilft und kommt einem nicht geklärten Mord auf die Spur. Weiteres (Fernseh-)Krimi-Abenteuer um den "proletarischen", stets höchst integren Draufgänger. Der eher konventionelle Plot wurde durch die Beigaben eines Road Movie mühevoll aufgepeppt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2005
Regie
Manfred Stelzer
Buch
Hansjörg Thurn
Kamera
Tomas Erhart
Darsteller
Götz George (Horst Schimanski) · Denise Virieux (Marie-Claire) · Chiem van Houweninge (Hänschen) · Julian Weigend (Thomas Hunger) · Christian Redl (Gaubner)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren