Drama | Frankreich 2004 | 130 Minuten

Regie: Bertrand Tavernier

Ein französisches Ehepaar reist auf der Suche nach einem Kind, das es adoptieren will, durch Kambodscha und wird bei seiner Odyssee nicht nur mit dem Elend der Menschen konfrontiert, sondern auch mit korrupten Zuständen. Neben dem persönlichen Drama spiegelt sich die Tragödie eines Landes, das noch immer unter den Folgen des Bürgerkrieges leidet. Die Eindrücke der Reise konfrontiert das überzeugend agierende Paar auch mit den Untiefen des eigenen Seins. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HOLY LOLA
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2004
Regie
Bertrand Tavernier
Buch
Tiffany Tavernier · Dominique Sampiero
Kamera
Alain Choquart
Musik
Henri Texier
Schnitt
Sophie Brunet
Darsteller
Jacques Gamblin (Pierre) · Isabelle Carré (Géraldine) · Bruno Putzulu (Marco) · Maria Pitarresi (Sandrine) · Philippe Saïd (Bernard)
Länge
130 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama

Heimkino

Die Extras der Doppel-DVD enthalten eine sehr ausführliche und aufschlussreiche Dokumentation zum Film (73 Min.)

Verleih DVD
Paramount (16:9, 1.85:1, DD5.1 frz./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Zwischen Paris und Phnom-Penh liegen nicht nur zwanzig Flugstunden, sondern auch eine Menge sozialer und mentaler Distanzen, die ein adoptionswilliges französisches Ehepaar an den Rand der Verzweiflung bringen können. Auf den Monsun haben sich der junge Landarzt Pierre und seine Frau Géraldine halbwegs eingestellt, und auch das hektische Treiben unter dem notorisch verhangenen Himmel, das Gewimmel aus Fahrrädern und Menschenmassen, ertragen sie mit stoischer Geduld. Schwer zu sagen, was auf sie verführerischer wirkte: die Möglichkeit, fern von umständlichen Vermittlungswegen die Auswahl selbst treffen zu können oder schlicht die Aussicht, in einem Drittweltland schneller als in Europa ans Ziel zu kommen. Doch ironischerweise setzt die Reise ans Ende der Welt die Lawine bürokratischer Komplikationen erst richtig in Gang – und an Konkurrenz fehlt es in Kambodscha ebenfalls nicht. Bereits bei der Ankunft im Hotel sieht sich das Paar mit aufg

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren