Three ... Extremes

- | Hongkong/Japan/Südkorea 2004 | 121 Minuten

Regie: Fruit Chan

Drei Horror-Kurzfilme aus Südostasien, die in ihrer Stilvielfalt das Genre bereichern. 1. "Box": Eine junge Frau wird nach Jahren mit dem von ihr verursachten Flammentod ihrer Zwillingsschwester konfrontiert. Der sperrige, experimentell angelegte Film setzt weniger auf Schocks als auf atmosphärische Dichte und leise Melancholie. 2. "Dumplings": Eine Heilpraktikerin verabreicht ihrer weiblichen Kundschaft ein Zaubermittel gegen das Altern, das aus abgetriebenen menschlichen Föten besteht. Der thematisch schockierende Film hält sich visuell zurück und fesselt durch die intime Kameraarbeit. (Kurzfassung des Spielfilms "Dumplings - Delikate Versuchung".) 3. "Cut": Ein Regisseur und seine Frau werden von einem ehemaligen Komparsen gezwungen, ein entführtes Kind zu erwürgen; andernfalls soll die Frau alle fünf Minuten einen Finger verlieren. Der nervenaufreibende, recht drastische Horrorthriller bezieht seine Spannung daraus, dass sich das Paar zugleich einen verbalen Kleinkrieg liefert, der die wahren Charaktere ans Licht bringt.

Filmdaten

Originaltitel
THREE ... EXTREMES | THREE, MONSTER
Produktionsland
Hongkong/Japan/Südkorea
Produktionsjahr
2004
Regie
Fruit Chan · Park Chan-Wook · Takashi Miike
Buch
Lilian Lee · Park Chan-Wook · Haruko Fukushima
Kamera
Christopher Doyle · Jeong Jeong-hun · Koichi Kawakami
Musik
Chan Kwong Wing · Kôji Endô
Schnitt
Fruit Chan · Kim Jae-beom · Kim Sang-beom · Yasushi Shimamura
Darsteller
Pauline Lau · Mi Mi Lee · Tony Leung · Lee Byung-hun (Direktor) · Kang Hye-jeong (Pianist)
Länge
121 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18

Heimkino

Die Special Edition (2 DVDs) enthält, im Gegensatz zu bonuslosen Standard Edition, u.a. zu jedem Segment ein informatives "Making of".

Verleih DVD
e-m-s (16:9, 1.85:1, DD5.1 kanton. & jap. & korea./dt., dts dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren