Silberhochzeit

- | Deutschland 2005 | 90 Minuten

Regie: Matti Geschonneck

Bei einem Abendessen im Freundeskreis anlässlich des 25. Hochzeitstags werden Animositäten unter den Gästen deutlich. Das Ehepaar steigert sich in eine Stimmung, in der über verdrängte Verletzungen und Enttäuschungen gesprochen wird. Je mehr zerstörte Träume und Sehnsüchte sich offenbaren, um so endgültiger scheint es vor den Trümmern seiner Ehe zu stehen. (Fernseh-)Dramatisierung einer lange schwelenden Krise, die nie vom Fleck kommt, weil innere Glaubwürdigkeit und Psychologie des Paares und der Geschichte nicht stimmen. Statt vielschichtiger Prozesse stapelt der Film geistreiche Pointen und krankt an stereotyper Originalität sowie erzwungenen Sprüchen und Verhaltensweisen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2005
Regie
Matti Geschonneck
Buch
Daniel Nocke
Kamera
Rudolf Blahacek
Musik
Marco Meister · Robert Meister
Schnitt
Karola Mittelstädt
Darsteller
Iris Berben (Alma) · Matthias Habich (Ben) · Axel Milberg (Leo) · Corinna Harfouch (Alexandra) · Gisela Schneeberger (Anita)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren