Mord im Pfarrhaus

Komödie | Großbritannien 2005 | 106 Minuten

Regie: Niall Johnson

Die neue, ebenso resolute wie mörderische Haushälterin einer englischen Pastorenfamilie sorgt recht drastisch dafür, dass der Friede wieder ins Haus ihrer Arbeitgeber einzieht. Eine weitgehend unterhaltsame, zunächst gut entwickelte und brillant gespielte schwarzhumorige Komödie, die im letzten Drittel deutlich abfällt und sich in flauen Albernheiten erschöpft. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
KEEPING MUM
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2005
Regie
Niall Johnson
Buch
Niall Johnson · Richard Russo
Kamera
Gavin Finney
Musik
Dickon Hinchliffe
Schnitt
Jonathan Sales · Robin Sales
Darsteller
Rowan Atkinson (Reverend Walter Goodfellow) · Kristin Scott Thomas (Gloria Goodfellow) · Maggie Smith (Grace Hawkins) · Patrick Swayze (Lance) · Emilia Fox (Rosie Jones)
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Komödie

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (10 Min.) und eines alternativen Filmanfangs (3 Min.).

Verleih DVD
Paramount (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion
So hat die Fernsehwerbung in den 1960er-Jahren die perfekte junge Hausfrau und Mutter gezeichnet: bieder gekleidet, wohl frisiert, mit einem unschuldig bezaubernden, weiß strahlenden Lächeln auf den Lippen. Und so sitzt die hübsche Grace im Prolog zu Niall Johnsons makaberer Komödie „Mord im Pfarrhaus“ in einem Zugabteil, streichelt ihren schwangeren Bauch und blättert in einer Illustrierten mit Annoncen, die „das perfekte Zuhause für die perfekte Familie“ versprechen. Das wahre Leben allerdings entpuppt sich rasch als nicht ganz so perfekt. Aus Graces wuchtigem Reisekoffer fließt Blut. Es ist, wie Grace beim Verhör auf der Polizeiwache unverblümt einräumt, das Blut ihres Ehemannes, genauer: ihres untreuen Ehemannes und seiner Geliebten. Grace setzt zum Geständnis ein mustergültiges, zuckersüßes Teekränzchenlächeln auf, das sie auch dann nicht ablegt, als sie wegen Mordes verurteilt und auf unbestimmte Zeit der Sicherhei

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren