American Dreamz - Alles nur Show

- | USA 2006 | 100 Minuten

Regie: Paul Weitz

Die Teilnehmer einer Talent-Show, in der der US-Präsident als Gastjuror fungiert, liefern sich einen verbissenen Kampf um die öffentliche Beliebtheit. Dabei erweisen sich eine durchaus talentierte Sängerin und ein steppender arabischer Terrorist wider Willen als die aussichtsreichsten Kandidaten. Ein kleines Komödienkunstwerk über die Kultur der Oberflächlichkeit, das in Teilen durchaus gelungen ist und mit ebenso zündenden wie frechen Gags aufwartet. Als Gesellschafts- und Politsatire ist der Film indes weit weniger überzeugend. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
AMERICAN DREAMZ
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2006
Regie
Paul Weitz
Buch
Paul Weitz
Kamera
Robert Elswit
Musik
Stephen Trask
Schnitt
Myron I. Kerstein
Darsteller
Hugh Grant (Martin Tweed) · Dennis Quaid (Präsident Staton) · Mandy Moore (Sally Kendoo) · Marcia Gay Harden (First Lady Staton) · Chris Klein (William Williams)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Heimkino

Verleih DVD
Universal (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Der erfolgreichste amerikanische Exportschlager ist der Glaube, dass es jeder zu Ruhm und Reichtum bringen kann, sofern er es nur mit aller Kraft versucht. Im Fernsehen begegnet man dieser Einsicht in der Endlosschleife von „Deutschland sucht den Superstar“, im Film von Paul Weitz liefert sie den Rahmen für eine etwas zu sympathisch geratene Gesellschafts- und Politsatire. Die Kandidaten sind der amerikanische Präsident als lahme Ente und Marionette seiner Berater, ein singendes Britney-Spears-Nymphchen, das weder Skrupel noch Illusionen kennt, und ein irakischer Freiheitskämpfer, den seine unglückliche Liebe zum Broadway-Musical in die Endrunde einer erfolgreichen Fernsehshow katapultiert. Wessen Stern wird aufgehen? Wer wird im Scheinwerferlicht verglühen? Und wer ist hier der Selbstmordattentäter? Die ganze Welt schaut zu, als sich ein merklich desorientierter Präsident zur Unlösbarkeit des N

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren