Stephen King's Golden Tales

Horror | USA 1985 | 102 Minuten

Regie: Michael Gornick

Fünf Episoden einer schwachen, lieblos und umständlich inszenierten Fernsehserie, die sich obendrein als Mogelpackung erweist, weil nur die erste Epsiode auf eine Kurzgeschichte Stephen Kings zurückgeht. 1. Ein magischer Textcomputer läßt das Geschriebene wahr werden und verändert das Leben eines erfolglosen Autors. 2. Die geldgierige Frau eines Erfinders öffnet eine verbotene Schachtel und findet den Tod. 3. Ein Vampir diktiert einem angeberischen Schriftsteller die Geschichte seines Geschlechts. 4. Eine Vampirfrau verführt einen jungen Arzt. 5. Am Jahrestag einer ungeklärten Bluttat stirbt ein Vertreter in einem Motel.

Filmdaten

Originaltitel
STEPHEN KING'S GOLDEN TALES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1985
Regie
Michael Gornick · Jodie Foster · Frank de Palma · Theodore Gershuny · Richard Friedman
Buch
Michael McDowell · Franco Amurri · Bob Balaban · Peter O'Keefe · Edithe Swensen
Kamera
Karen Grossman
Musik
Donald Rubinstein · Erica Lindsay
Schnitt
Deborah Shaffer
Darsteller
Jeff Conaway · Jillie Mack · Kathy McLain · Dorothy Parke · Marsh Nayyar
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Horror
Diskussion
1. Ein magischer Textcomputer, der das Geschriebene wahr werden läßt, verändert das Leben eines bislang erfolglosen Autors. 2. Die geldgierige Frau eines alten Erfinders öffnet eine

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren