Jede Sekunde zählt - The Guardian

- | USA 2006 | 136 Minuten

Regie: Andrew Davis

Ein alternder Rettungsschwimmer der US-Küstenwache ist nach einem Unfall zum Dasein als Lehrer verdammt. Er nimmt einen Schüler unter seine Fittiche, der sich in seiner Obhut vom arroganten Schnösel zum verantwortungsvollen Retter entwickelt. Das dramatische Filmabenteuer will den namenlosen Helfern ein Denkmal setzen und damit zugleich einem patriotischen Grundbedürfnis gerecht werden. Dabei gelingt es dem Film trotz vieler Klischees, die Geschichte in einen mystischen Bereich zu überhöhen und an den Glauben an Rettung zu appellieren. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE GUARDIAN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2006
Regie
Andrew Davis
Buch
Ron L. Brinkerhoff
Kamera
Stephen St. John
Musik
Trevor Rabin
Schnitt
Thomas J. Nordberg · Dennis Virkler
Darsteller
Kevin Costner (Ben Randall) · Ashton Kutcher (Jake Fischer) · Joe Arquette (Copilot) · Clancy Brown · John Heard
Länge
136 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Heimkino

Verleih DVD
Buena Vista (1:1,85/16:9/Dolby Digital 5.1)
DVD kaufen
Diskussion
Der erste Blick der Kamera könnte der eines Ertrinkenden sein oder desjenigen, der ihn rettet. Er heftet sich aus einigen Metern Tiefe an die Oberfläche, während eine Stimme von einem Mann im Meer erzählt, der Schiffbrüchige so lange über Wasser hält, bis Rettung naht. Eine geradezu sakrale Stimmung liegt über dem Bild, so als solle die ozeanische Legende die Rückkehr zum Licht auch als letzte Gewissheit des Verzweifelten bekräftigen. Dann wechselt die Perspektive und wirft einen mitten hinein in die raue Wirklichkeit: Ein Hubschrauber der Küstenwache rattert über der nächtlichen Beringsee, ein Rettungsschwimmer springt heraus und zieht bei meterhohen Wellen ein über Bord gegangenes Ehepaar zu einem Stahlkorb. Beinahe geht alles schief, weil der Mann in Panik verfällt, die Rettungskoje zum Kentern bringt und seine Frau bewusstlos in den Fluten versinkt. Auf dieser Bühne gibt es keine Ruhe und kein himmlisches Licht, sondern n

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren