Die Marionettenspieler der Macht

- | Frankreich/Großbritannien 2004 | 104 (52/52) Minuten

Regie: Paul Mitchell

Dokumentation über die Arbeit von Spin-Doktoren, die als Meinungsforscher, Berater oder PR-Spezialisten zur Verfügung stehen und deren Aufgabe es u.a. ist, das positive Image ihres Auftraggebers aufzubauen und in den Medien zu festigen. Der erste Teil befasst sich mit der Geschichte der Spin-Doktoren, die (unter anderem Namen, aber mit der gleichen Tätigkeit) seit Mitte der 1920er-Jahre von sich reden machten, und stellt Beispiele herausragender Polit-Kampagnen vor. Deutlich wird, dass es in diesem Geschäft nicht immer fair zur Sache geht und der Zweck die Mittel heiligt.

Filmdaten

Originaltitel
SPIN DOCTORS | LES SPIN DOCTORS
Produktionsland
Frankreich/Großbritannien
Produktionsjahr
2004
Regie
Paul Mitchell · Tania Rakhmanova
Buch
Paul Mitchell · Tania Rakhmanova
Kamera
Daniel Brosset · Valentin Chernovol · John Murphy
Schnitt
Laurent Pineau (Teil 1) · Jean-Christophe Hym (Teil 1) · Marie-Jo Audiard (Teil 2) · Cécile Perraut (Teil 2) · Thierry Simonnet (Teil 2)
Länge
104 (52
52) Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren