Sieben Mulden und eine Leiche

Dokumentarfilm | Schweiz 2006 | 83 Minuten

Regie: Thomas Haemmerli

Ein Schweizer Kulturschaffender erhält die Nachricht vom Tod seiner Mutter, zu der der Kontakt längst abgerissen war. Nun muss er gemeinsam mit seinem Bruder in der völlig zugemüllten Wohnung der Toten für Ordnung sorgen, dokumentiert das Leerräumen mit der Kamera und arbeitet dabei die Lebensgeschichte seiner Mutter auf. Ein betont respektloser, ebenso erschreckender wie faszinierender Film, der am Einzelschicksal von der "Vergletscherung" einer Gesellschaft erzählt und sich mit emotionaler Distanz der Katastrophenbiografie eines "Messie" zuwendet. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SIEBEN MULDEN UND EINE LEICHE
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2006
Regie
Thomas Haemmerli
Buch
Thomas Haemmerli
Kamera
Thomas Haemmerli · Ariane Kessissoglou · Erik Haemmerli
Musik
Adrian Frutiger · Alexander T. Fähndrich
Schnitt
Daniel Cherbuin
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm

Heimkino

Verleih DVD
Neue Visionen/Indigo (16:9/Deutsch DD 5.1/DD 2.0/Engl./Schw.)
DVD kaufen

Diskussion
An seinem 40. Geburtstag erreicht den Schweizer Kulturschaffenden Thomas Haemmerli die Nachricht vom Tod seiner Mutter Brünhilde. Beim Öffnen der Wohnung werden Haemmerli und sein Bruder Erik mit einem Chaos konfrontiert, das ihre Befürchtungen auf groteske Weise übertrifft. Brünhilde Haemmerli war das, was man neudeutsch als „Messie“ bezeichnet. Sie konnte sich nicht von Dingen trennen und lebte in einer Blase aus Müll und Erinnerungen, die zu Müll geworden waren. Zudem hatte die Leiche schon einige Zeit in der Wohnung gelegen, weshalb erst ein Fachmann hinzugezogen werden muss, um die Reste der Mutter mit einem Spachtel vom Fußboden der Wohnung zu kratzen. Thomas Haemmerli hat die Kamera angeschaltet, um sich vor dieser bizarren Erfahrung zu schützen. Es kostete ihn und seinen Bruder einen Monat, um die Wohnung leer zu räumen. Sieben Mulden, das sind off

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren