Astronaut Farmer

Komödie | USA 2007 | 104 Minuten

Regie: Michael Polish

Im tiefsten Süden des Landes hat sich ein US-amerikanischer Farmer in den Kopf gesetzt, mit einer selbstgebastelten Rakete die Erde zu umrunden. Als sein Plan ruchbar wird, ruft dies verschiedene Behörden auf den Plan, die den Familienvater für verrückt erklären. Seine Familie, Freunde und Bekannten hingegen glauben an ihn. Ein leicht versponnener, märchenhafter Film, elegant fotografiert, getragen von einem überzeugenden Hauptdarsteller. Intensiv mahnt er an die Kraft von Lebensträumen. - Sehenswert ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
THE ASTRONAUT FARMER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2007
Regie
Michael Polish
Buch
Mark Polish · Michael Polish
Kamera
M. David Mullen
Musik
Stuart Matthewman
Schnitt
James Haygood
Darsteller
Billy Bob Thornton (Charles Farmer) · Virginia Madsen (Audrey "Audie" Farmer) · Max Thieriot (Shepard Farmer) · Jasper Polish (Stanley Farmer) · Logan Polish (Sunshine Farmer)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 12.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Koch (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Koch (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Charles Farmer hat einen Traum: Er will in den Weltraum, einmal die Erde umrunden. Der Vater dreier Kinder baut dazu in der Scheune seiner weitläufigen Ranch tief im Süden der USA eine gewaltige Rakete. Als er über Mittelsmänner die ausreichende Menge Brennstoff ordern will, werden die Behörden auf ihn aufmerksam; mit großem Aufgebot erscheinen die Männer mit den dunkeln Sonnenbrillen auf seinem Grund. „Würde ich eine Massenvernichtungswaffe bauen, dann würden sie sie nicht finden“, entgegnet er später einem in der örtlichen Sporthalle einberufenen Komitee aus Luftfahrt- und Polizeivertretern. Einer von ihnen ist ein Astronaut, der zwar auch beeindruckt i

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren