Helden der Nacht - We Own the Night

Thriller | USA 2007 | 117 Minuten

Regie: James Gray

Der Inhaber eines New Yorker Nachtclubs hat mit seiner Vergangenheit abgeschlossen, insbesondere mit seinem Vater, der Mitglied einer schlagkräftigen Polizeieinheit ist. Als er in die blutigen Auseinandersetzungen zwischen Polizei und russischer Mafia verwickelt wird, findet er jedoch in den Schoß der Familie zurück. Der düstere Thriller erzählt weniger die historisch verbürgten Ereignisse der 1980er-Jahre nach, überhöht diese vielmehr zu einer von Fatalismus geprägten Tragödie mit getragener Stimmung. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
WE OWN THE NIGHT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2007
Regie
James Gray
Buch
James Gray
Kamera
Joaquín Baca-Asay
Musik
Wojciech Kilar
Schnitt
John Axelrad
Darsteller
Joaquin Phoenix (Robert 'Bobby' Green) · Eva Mendes (Amanda Juarez) · Mark Wahlberg (Capt. Joseph 'Joe' Grusinsky) · Robert Duvall (Deputy Chief Albert 'Bert' Grusinsky) · Tony Musante (Jack Shapiro)
Länge
117 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein ausführliches "Making of" (56 Min.).

Verleih DVD
Universal (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
In der fatalistischen Welt dieses Films gibt es keinen Platz für Bobby Green: Vor langer Zeit hat der junge Mann den Mädchennamen seiner Mutter angenommen und damit dem väterlichen Erbe abgeschworen. Aus Bobby Grusinsky, dem Spross einer Polizistenfamilie, wurde Bobby Green, der sich zum Geschäftsführer eines angesagten New Yorker Nachtclubs emporgearbeitet hat, seinen Erfolg genießt und dem die Zukunft in jeder Hinsicht offen steht. Wie wenig ihn noch mit seinem alten Milieu verbindet, sieht man, als Bobby seinem Vater einen der seltenen Besuche abstattet. Sein Weg führt ihn aus dem rauschenden Treiben des El Caribe geradewegs hin

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren