Der Große Tom

- | Deutschland 2007 | 90 Minuten

Regie: Niki Stein

Ein zwölfjähriger Junge kümmert sich aufopferungsvoll um seine beiden kleineren Schwestern, nachdem die alleinerziehende Mutter die Kinder im Stich ließ. Erst als eine neue Nachbarin hinter das Geheimnis der Kinder kommt, findet das Drama des überforderten Kindes ein Ende. Der von einer wahren Berliner Begebenheit inspirierte, herausragend gespielte (Fernseh-)Film führt kindlichen Selbsterhaltungstrieb ebenso glaubhaft vor wie den Traum von einem Leben in Normalität. Kein Sozialdrama mit dokumentarischem Anspruch, das das Fehlverhalten einer Frau und Mutter anprangert, diese vielmehr im Rahmen einer differenzierten Dramatisierung als Opfer permanenter Überforderung zeigt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2007
Regie
Niki Stein (Tom)
Buch
Niki Stein
Kamera
Arthur W. Ahrweiler
Musik
Jacki Engelken · Ulrik Spies
Schnitt
Silke Franken
Darsteller
Wolf-Niklas Schykowski (Tom) · Aglaia Szyszkowitz (Barbara) · Sandra Borgmann (Cora) · Stephan Kampwirth (Felix) · Elisa Schlott (Sophie)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren