Annas zweite Chance

- | Deutschland 2008 | 88 Minuten

Regie: Karsten Wichniarz

Als sich ihr Mann nach einem betrügerischen Bankrott mit einer jüngeren Geliebten ins Ausland absetzt, steht eine Hamburger Millionärin vor dem finanziellen Ruin. In ihrer Heimstadt Wien erbt sie einen Obststand auf dem Naschmarkt und will diese Chance nutzen. Zwar hat sie keine Ahnung von Obst und Verkauf, doch sie tritt gegen die harte Konkurrenz an und bekommt charmante Hilfe von einem verhinderten Kammersänger. Melodramatischer (Fernseh-)Film über eine starke Frau, die sich nicht unterkriegen lassen will und energisch gegen ihr vermeintliches Schicksal ankämpft. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2008
Regie
Karsten Wichniarz
Buch
Sascha Bigler · Susanne Freund
Kamera
Hermann Dunzendorfer
Musik
Otto M. Schwarz
Schnitt
Uschi Erber
Darsteller
Christiane Hörbiger (Anna Ewald Klahsen) · Friedrich von Thun (Bernhard Jeschke) · Petra Morzé (Maria Fichtner) · Simon Morzé (Benni Fichtner) · Marianne Mendt (Heidi Dolesch)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren