Gonger - Das Böse vergisst nie

- | Deutschland 2008 | 94 Minuten

Regie: Christian Theede

Ein mit acht Jahren zum Waisen gewordener Mann kehrt in sein Heimatdorf zurück, um die geerbte Villa seines Großvaters zu verkaufen. Bald mehren sich mysteriöse Vorfälle, mehrere Tote sind zu beklagen. Dies scheint mit einer Legende zusammenzuhängen, nach der im Watt ermordete Menschen nach zwei Generationen als "Gonger" zurückkehren, um die Enkel der Mörder heimzusuchen. Trivialer Fantasy-Grusel im Fernsehformat. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2008
Regie
Christian Theede
Buch
Ben Bernschneider · Erol Yesilkaya · Christian Theede
Kamera
Peter Steuger
Musik
Ralf Wengenmayr · Philipp F. Kölmel
Schnitt
Sönke Saalfeld
Darsteller
Sebastian Ströbel (Phillip Hansen) · Teresa Weißbach (Helma) · Daniel Zillmann (Martin) · Hannes Wegener (Pelle) · Manuel Cortez (Eike)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs.

Verleih DVD
Sony Music (16:9, 1.85:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren